Last 5 Comments

  • Martha (Sacklzement!)
  • trash (Mein Lieblingsinstrumental:)
  • Nic (Endlich: putziger Katzencontent)
  • Nic (The object of art is not to reproduce reality, but to create a reality of the same intensity. (Alberto Giacometti))
  • Nic (Beiträge zur Völkermißverständigung)

Monsters Of Sakropop!

Gleich mal vorweg: Dieses Event gilt als Pflichtveranstaltung!!
Wer unentschuldigt fehlt, muß ein Attest oder eine schriftliche Bestätigung seiner Eltern nachreichen...
Aufs Lab30 könnt Ihr auch am Freitag gehen - aber nicht zu viel trinken, sonst seid Ihr am Tag darauf nicht mehr aufnahmefähig (intellektuell meine ich jetzt).
Danach noch Stuhlkreis und improvisierte Beatmesse.
Sa. 27.10, 20:30, Grand Hotel Augsburg, Eintritt ist frei , Biertrinken kostet was und nach der Veranstaltung geht der Klingelbeutel rum, damit der werte Herr Referent nicht nach Hause laufen muß...

Promotext dazu:

FRANK APUNKT SCHNEIDER:

Bei Verwendung einer Beatband in der Lautstärke auf die Gemeinde und den Raum Rücksicht nehmen!“ – Die fremde und seltsame Welt des Sakropop

Der »Schwund an jugendlichen Gottesdienstbesucherinnen« wurde in den 1970er Jahren meist mit der »Ausgrenzung der Lebenswelt von Jugendlichen« aus dem Gottesdienstgeschehen erklärt. Um sie zu erreichen, mussten die Amtskirchen ihren (Schein-)Frieden mit Rockmusik und Popkultur schließen. Die Geschichte des Sakropop berichtet von der langen, zähen und tragikomischen Integration von Pop in die Kirche. Sakropop ist »neue Kirchenmusik mit Stilmitteln moderner Popularmusik«, so Martin Bubmann, der Diedrich Diederichsen der Szene. Er hat die zahllosen Widersprüche zwischen religiösem Dogmatismus und popkulturellem Freiheitsversprechen in sich aufgenommen und in eine adäquate Form gebracht: die entfremdeste Form von Pop überhaupt. Und damit natürlich schon wieder: Meta-Pop!

Sakropop ist das vermutlich bizarrste Sub-Genre des Pop, praktiziert lediglich innerhalb einer beinahe unsichtbaren und völlig unvermittelbaren Subkultur. Eben: Incredibly strange music.

Frank Apunkt Schneider wird Höhepunkte seiner umfangreichen Sakropop-Sammlung vorspielen und umfassend erläutern.

Frank Apunkt Schneider ist unfreier Autor, unfreier Künstler und selbsternannter Poptheoretiker, Mitherausgeber der testcard und Redaktuer bei skug. Er lebt zurzeit als deutscher Außenposten der Kulturbewegung monochrom (www.monochrom.at) in Bamberg. Im Ventil-Verlag hat er 2007 das Buch »Als die Welt noch unterging. Von Punk zu NDW« veröffentlicht.


# 20.10.2012 by steff | Feed icon Comments (0) |
Categories: dates & events
Tags: augsburg | kunscht | ohgott! | rocknroll

Morgen Ballonfabrik!

Bondage Fairies!

# 13.02.2012 by steff | Feed icon Comments (0) |
Categories: dates & events
Tags: augsburg | feierlichkeiten

Und weil gerade genau die richtige Zeit dafür ist,

zum Thema Copyfight, Copyleft und Copyright etc. die Open Source -Superdoku "RiP! A Remix Manifesto" HIER (  http://films.nfb.ca/rip-a-remix-manifesto/   - sorry, mein Linktool spinnt grade rum...) angucken! Die gibts zwar schon länger,aber gute, unterhaltsame Aufklärung mit Soundtrack von GIRLTALK (ja, den hatten wir hier schon ein paar mal...) findet man auch nicht alle Tage.
 Wer das Anti ACTA-Dingens noch nicht unterschrieben hat, bitte hier anstellen- aber bitte nur ein Kreuz pro Person :
 http://stopp-acta.info/

Trailer:

# 13.02.2012 by steff | Feed icon Comments (0) |
Categories: videos | dates & events
Tags: free | kunscht

Sacklzement!

Doch ne gute Sylvesterparty verpasst:

# 22.01.2012 by steff | Feed icon Comments (1) |
Categories: dates & events
Tags: feierlichkeiten

Mast- und Hodenbruch

wie wir alten Skateboardhelden uns immer wünschen...


# 02.06.2011 by steff | Feed icon Comments (0) |
Categories: dates & events
Tags: augsburg | feierlichkeiten

Ui ! Filme ! Gucken!

Zuerst mal was für die Bildung : True Norwegian Black Metal Pt 1-5


Und dann die guten alten Pussy Galore mit einem mir bis dato unbekannten Vid



Um beim Krach zu bleiben: Gleich noch Jesus Lizard draufpacken...



Zur Entspannung Les Humphries Singers:



Noch was Smoothes bevors danach wieder richtig zur Sache geht. Country  halt...



Zum Thema Plasticpunk:



Scared of Chaka: Automatic   Booyaka! Gib ihm!



So nebenher: am Samstag den 18.6. leg ich im Hempels (Anapam) bei "Going Underground" mit auf. Eher so Brit - Twee- und Noisepop.


Kleiner Bonus. Mein momentaner Lieblingssong (leider ohne aufsehenerregendes Video):

# 01.06.2011 by steff | Feed icon Comments (0) |
Categories: videos | dates & events
Tags: befindlichkeit | film | rocknroll

Beiträge zur Völkermißverständigung

Erstmal ein enorm wichtiger Beitrag zur Abendgestaltung für diesen Samstag:


Und dann zur Erbauung und Kontemplation, einige Videoperlen über die ich in den letzten Tagen gestolpert bin:
1. Der gespielte "deine Mudda"-Witz:

2.Werbeblock für ein Softrock-Konzeptalbum eines großen Undergroundhelden. Die ideale Wahl  wenn der nächste Damenbesuch ansteht... Dummerweise sind die meisten Ladies mit soviel Emotion überfordert und wollen dann doch lieber Kate Bush oder irgendwelchen Indiepop-Scheiß hören. The world´s a mess!

3. Was fürs Gemüt! Bitte mit reichlich Marschierpulver garnieren und dann auf Tischen und Bänken tanzen.

LAIBACH - Life is Life (1987) von myfilm-gr
4.Mindestens so infantil wie Laibach - aber gaaanz anders...

5. Neue Garage Combo mit ungesundem Gary Glitter-Fetisch

6. R.O.C.K. in Reinkultur (Lesetip : "The Dirt"- Mötley Crüe Biografie) :

Motley Crue - Kickstart My Heart von jpdc11
7.Endlich mal so Musik, die wo mich quasi emotional richtig tief berührt. Eine der größten unbekannten Bands, die es verdient hätten mehr als ein Album aufzunehmen und richtig groß zu werden. Aber wie gesagt : ist sich Wält bläd und beese.

8.Mal was für die Cheerleader-Fetischisten (noch jemand anwesend ausser mir?)

Toni Basil - Mickey von trashfan
Schöne Woche noch, alle zusammen!

# 23.05.2011 by steff | Feed icon Comments (1) |
Categories: dates & events | videos
Tags: augsburg | fetisch | rocknroll

Noise is for heroes, Music´s for zeroes...

Veranstaltungstips:





Und wem das alles nicht paßt, der soll doch nach Drüben bis Juni warten und dann zu "Monsters of Poodle-Metal" in der Schwabenhalle gehen: Foreigner, Journey, Nightranger und (Tadaa!!!) : Kansas (ich hab das schöne Bild nicht gefunden! Wer es trotzdem sehen möchte, der muß zum Laden gehen und da ins Schaufenster gucken...leider nur im CD-Format. Bitte danach das Fenster abwischen. Danke!)

Bitte beachten Sie die nun folgende, vereinfachte schematische Darstellung :

# 12.04.2011 by steff | Feed icon Comments (0) |
Categories: dates & events
Tags: augsburg | feierlichkeiten

Partyhütchen aufsetzen?

Do 10.3. 20h Ballonfabrik / Austr. 27 (35er Bus Halt "Dieselbrücke")
JOHNNY CASH BIRTHDAY PARTY
DJ Franz Dobler ## 79 wäre der Man In Black geworden.
Grund genug, den "bad lieutenant of country music" durch fünf Sound-Jahrzehnte abzufeiern mit seinen Songs, Hits, Covers, Outtakes und der Musik von Freunden, Fans und anderen Countryheroes von Bob Dylan bis Joe Strummer oder Hank I/III.
Parkplätze und Getränke ausreichend vorhanden.



Spitzenvideo was?? Wie findet Ihr den Phallusphelsen der so ab ca 1.45 ab und zu in der Totalen hinter den Animateusen  zu sehen ist?
Der Herr Dobler spielt das garantiert nicht, der ist nicht metrosexuell genug...sowas dolles gibt´s nur hier! Helau!

# 07.03.2011 by steff | Feed icon Comments (5) |
Categories: dates & events
Tags: augsburg | feierlichkeiten